Presse

Für Pressekarten, Rückfragen zum Pressematerial und für Künstler*inneninterviews wenden Sie sich gerne an Meike Weber.

Pressematerial

Tagesaktuelles Bildmaterial zu den künstlerischen Arbeiten, dem Vermittlungsprogramm, den Residenzen und dem Diskursprogramm finden Sie im Menüpunkt Programm bei den einzelnen Beiträgen. Unter dem Menüpunkt Festivalzentren finden sie Material zu den Veranstaltungen im Festivalzentrum. Wir aktualisieren die Daten täglich.

Über Implantieren

IMPLANTIEREN ist ein biennal stattfindendes Performance Festival von ID_Frankfurt e.V. (Independent Dance und Performance e.V.). Es ist 2013 aus den Festivals Tanzpanorama und Rough Cuts hervorgegangen und reagiert als Format für ortsspezifische Performances explizit auf die Raumnot vieler freischaffender Künstler*innen. Mit seiner letzten Ausgabe 2018 hat das Festival mit 11 Produktionen sowie Tanzworkshops und Diskussionsformaten insgesamt 29 Orte in Frankfurt, Hanau und Offenbach bespielt. Seit 2019 ist IMPLANTIEREN Teil von „Festivalfriends“ ein Verbund regionaler Festivals der freien darstellenden Künste, bestehend aus Performing Arts Festival (Berlin), 6 tage frei (Stuttgart, Baden-Württemberg), Hauptsache Frei (Hamburg), RODEO (München), und FAVORITEN (Dortmund, Nordrhein-Westfalen).

So erprobt IMPLANTIEREN2020 in Kooperation mit zahlreichen Institutionen und Initiativen von Künstlerinnen, Wissenschaftlerinnen, Aktivistinnen und Bewohnerinnen in den drei Städten verschiedene Formen der künstlerischen Raumaneignung und Raumgestaltung.

Beteiligte Künstler*innen 2020
Philip Albus & Ana Berkenhoff, Janina Castellano, Frida Laux, PARA, ScriptedReality, Ülkü Süngün, Hannah Schassner & Mirrianne Mahn (theaterperipherie), zaungäste, 431art – Haike Rausch & Torsten Grosch

IMPLANTIEREN20 Team (c) Christian Schuller

Pressespiegel

Hier finden Sie unsere Pressespiegel der letzten Jahre als Download.

Pressespiegel 2018 (PDF)

Pressespiegel 2016 (PDF)

Publikation 2013 (PDF)